Standort: 

Über die Begegnung

Wie sieht eine internationale Begegnung in Kreisau aus?

Eine Woche in Kreisau

Viele verschiedene Menschen kommen nach Kreisau.
Die Menschen leben eine Woche zusammen.
Sie kommen aus verschiedenen Ländern.
Zum Beispiel aus Deutschland, Polen oder Tschechien.

Was ist besonders an Kreisau?

Kreisau ist ein Dorf in Polen.
In Kreisau gibt es für alle Menschen Gästezimmer.
In Kreisau trafen sich schon vor vielen Jahre Menschen.

Diese Gruppe war der Kreisauer Kreis.

Wer war der Kreisauer Kreis?

Im Kreisauer Kreis trafen sich verschiedene Menschen.
Sie waren evangelisch und katholisch.
Manche waren reich und manche waren arm.

Zu der Zeit war Krieg.
Die Menschen wollten keinen Krieg.
Sie wollten Frieden.
Sie waren sehr mutig.

 

Heute treffen sich wieder verschiedene Menschen in Kreisau.
Das ist sehr gut!

Was wollen wir in 1 Woche in Kreisau?

Wir wollen etwas Neues entdecken.

 

 

 

Wir wollen etwas lernen.

 

 
 

Alle machen mit. Alle sind gleich wichtig.

 

 
 

Die Woche soll für alle schön sein.

 

 
 

Wir wollen Spaß haben.

 

 

 

Welche Projekte gibt es?

Für verschiedene Menschen gibt es verschiedene Projekte.

Für Jugendliche von Förderschulen heißt das Projekt: Fair-Life

Es treffen sich Schüler und Schülerinnen aus Deutschland und Polen.
12 Jugendliche kommen aus jedem Land.
Sie sprechen über verschiedene Themen.
Zum Beispiel:
Was ist fair? Was ist unfair?
Was ist Toleranz?
Manche Themen sind schwierig.
Sie werden gut erklärt.
Alles wird auf Deutsch und Polnisch erklärt.

Sie machen auch viele Spiele.
In der Sporthalle und im Gruppenraum.
Es geht dabei um Spaß.
Es ist nicht wichtig, wer gewinnt.
Alle spielen zusammen:
Polen und Deutsche
Jungen und Mädchen.

Für Jugendliche in der Berufsausbildung heißt das Projekt: Fachaustausch

Es treffen sich Schüler und Schülerinnen aus Deutschland und Polen.
12 Jugendliche kommen aus jedem Land.
Alle lernen zu Hause einen Beruf.
Sie werden zum Beispiel: Beikoch oder Malerhelfer

In Kreisau arbeiten sie zusammen.
Sie kaufen ein und kochen.
Sie sprechen darüber, was sie kochen.
Sie erzählen davon, was in Deutschland gekocht wird.
Sie hören, was in Polen gekocht wird.

Sie machen auch Spiele und sprechen über andere Themen.
Zum Beispiel:
Was ist Toleranz?
Manche Themen sind schwierig.
Sie werden gut erklärt.
Alles wird auf Deutsch und Polnisch erklärt.

Für Jugendliche mit und ohne Behinderung heißt das Projekt: Brückenschlag

Für Lehrer und Betreuer heißt das Projekt: Kreisauer Modell